Aug 102019
 
Glasplastik und Garten 2019

GLASPLASTIK UND GARTEN 2019 in Munster, Lüneburger Heide
17. August – 8. September 2019

Im August und September 2019 veranstaltet die Stadt Munster die vielbeachtete, größte internationale Ausstellung für Glaskunst im öffentlichen Raum „Glasplastik und Garten 2019“ zum elften Mal.

Glasplastik und Garten 2019

Glasplastik und Garten 2019

Zu der diesjährigen Trienale trifft in der Lüneburger Heide eine Auswahl von 70 Künstlern aus 20 Nationen zusammen und zeigt ihre von der qualifizierten Jury ausgewählten Objekte im weiträumigen Ausstellungsgelände.

Weitere Arbeiten der teilnehmenden Künstler sind in den Ausstellungsräumen, der mittelalterlichen St. Urbani Kirche zu Munster und der Stadtbibliothek, zu sehen.

Gundula Menking freut sich, mit neuen Arbeiten, die eine Verbindung aus Glas und Natur verkörpern, vertreten zu sein.

Auch im Ausstellungraum werden zwei neue Objekte von Gundula Menking gezeigt

.

Glasplastik und Garten 2019

Glasplastik und Garten 2019

Wir freuen uns über die Fortsetzung der erfolgreichen Ausstellungsreihe in Munster, die in einer aussergewöhnlichen Umgebung interessante Perspektiven auf aktuelle Glaskunst eröffnet.

Wir danken dem Veranstalter, der Stadt Munster, ihrer Kulturbeauftragten bei der Stabstelle Kultur, Frau Holz, ihrem Team und den vielen Helfern. Durch die engagierten Unterstützung ist für uns die Ausstellung, eingebettet in das kulturelle Erleben und im Einklang mit der natürlichen Umgebung der Stadt Munster, ein besonderes Erlebnis.

 

Glasplastik und Garten 2019

Glasplastik und Garten 2019
11. Internationale Ausstellung GLASPLASTIK UND GARTEN in Munster vom 17.August bis 08.September 2019

 August 10, 2019  Posted by at 8:15 am Aktuelle Meldungen, Ausstellungen Tagged with: , , ,  Kommentare deaktiviert für XI. GLASPLASTIK UND GARTEN 2019
Munster, Lüneburger Heide
17. August – 8. September 2019
größte Ausstellung Europas für Glaskunst im öffentlichen Raum
Aug 012019
 

Erneut ist Glas & Meer, Gundula Menking, aus Grünendeich in Immenhausen

Das Glasmuseum Immenhausen lädt zu unserer großen Freude in diesem Jahr erneut zum 7. Immenhauser Glaspreis ein.

Das Glasmuseum der Stadt Immenhausen, das in den Mauern der früheren Glashütte Richard Süßmuth in einer beispiellosen Sammlung aktuelle Glaskunst neben der regionalen Geschichte des Gebrauchsglases zeigt, ist in diesem Jahr erneut Gastgeber dieser in Deutschland und dem benachbarten Ausland herausragenden Ausstellung zeitgenössischer Glaskunst.Durch das unermüdliche Engagement und den Willen zur Fortsetzung dieser Reihe sowohl auf Seiten des Museums als auch durch die Gesellschaft der Freunde der Glaskunst Richard Süßmuth e.V. und die Verantwortlichen der Stadt ist mit dem 7. Immenhäuser Glaspreis in der Zeit von Mai bis Oktober diesen Jahres Immenhausen ein Treffpunkt der Künstler und der Besucher, deren Interesse und Sammelleidenschaft Objekten aus Glas gehören.

Weitere Bilder und Eindrücke aus der Ausstellung folgen an dieser Stelle in Kürze.

 August 1, 2019  Posted by at 12:00 am Aktuelle Meldungen, Ausstellungen Tagged with: , ,  Kommentare deaktiviert für Sonderausstellung „GLAS 2019 – 7. Immenhäuser Glaspreis“
11. Mai 2019 bis 12. Oktober 2019
Mrz 262019
 

Nichts ist mehr wie vorher an der Lühe ab dem 6. April 2019

Zunächst in der Samtgemeinde Lühe entlang des Flusses Lühe und dessen näherer Umgebung wirft eine kleine Reise ihre großen Schatten voraus. In einer gemeinsamen Initiative der Bürgermeisterin von Steinkirchen, Sonja Zinke, und der Grünendeicher Glaskünstlerin Gundula Menking geht die Nixe der Künstlerin am 6. April für ein Jahr auf eine Reise in die nähere Umgebung. Bereits jetzt wird die Reise begeistert begleitet von Ria Wahlen-Cordes und Volker Weinhard, dessen Firma XMSplus die digitalen Reisekosten übernimmt.

Nixe unterwegs durchs Alte Land

Schon wird deutlich, bei wievielen Gastgebern die Nixe, die 2015 bereits ein Jahr Erfahrungen auf Reisen (in Buxtehude) gesammelt hat, im Laufe des kommenden Jahres willkommen sein wird.

Zu Beginn am 6. April stattet die Nixe der Maritimen Landschaft Unterelbe für einen Monat einen Besuch ab.

Während der ganzen Zeit ist die Nixe nie allein. Durch die von Volker Weinhard eingerichtete Begleitung kann jeder, der die Nixe trifft, einen kleinen digitalen Anteil zu dem zauberhaften Projekt beitragen. Alle Informationen dazu sind ab sofort auf der Internetseite der Nixe unterwegs durchs alte Land zu finden.

Die Nixe hatte zwischendurch auch Besuch: Von Susanne Laudien (Mittwochsjournal) „Eine Nixe geht auf Tour”
und Alexandra Bisping (Kreiszeitung) „Grünendeich: Eine Nixe geht ein Jahr auf Reisen”.

 März 26, 2019  Posted by at 11:12 am Aktuelle Meldungen, Ausstellungen Tagged with: , , , , ,  Kommentare deaktiviert für Die Nixe startet durch
Mrz 252019
 

Gestalten aus der Galerie Glas und Meer der Glaskünstlerin Gundula Menking sind 2019 reiselustig.

Am Anfang der Reisesaison steht in Kürze der Beginn des Jahresprojekts an und um die Lühe bevor: Nixe unterwegs im Alten Land. Sie reist mit großer Entourage am 6. April 2019 zur maritimen Landschaft Unterelbe.

Eine kleine Gruppe zauberhafter Glaswesen aus der Galerie am Lühedeich ist vor ganz kurzer Zeit schon im Glasmuseum in Immenhausen bei Kassel angekommen um dort die Sonderausstellung „GLAS 2019 – 7. Immenhäuser Glaspreis“ vom 11. Mai 2019 bis 12. Oktober 2019 zu bevölkern.

Mitte August bis Anfang September sind auf der XI. GLASPLASTIK UND GARTEN 2019 in Munster in der Lüneburger Heide, der größten Ausstellung Europas für Glaskunst im öffentlichen Raum, gläserne Geschöpfe von der Lühe mit von der Partie.
17. August – 8. September 2019

 März 25, 2019  Posted by at 11:32 pm Aktuelle Meldungen, Ausstellungen Tagged with: , , , ,  Kommentare deaktiviert für Viele Wesen aus Glas und Meer unterwegs
Okt 102018
 
Ausstellung in der Galererie „Glas und Meer“ in Grünendeich an zwei Wochenenden: am 20., 21. und 27., 28. Oktober jeweils von 12 – 17 Uhr

Dorit Asmuth, Gemälde

Das maritime Thema der diesjährigen Herbstpräsentation der Galerie „Glas und Meer“ dürfte
besonders viele Besucher anlocken, die maritime Kunstobjekte wie Boote, Wellen oder
Meeresbilder lieben. Die Kombination von leuchtenden Meeresfarben im Glas mit Treibholz
oder Metall sind ein Grundthema der Glasgalerie, doch in dieser Ausstellung ist das Meer und
das Wasser das Hauptthema, das alle drei ausstellenden Künstler zu ihren Werken inspiriert
hat.
Das bewährte Team, das bereits im letzten Jahr in der gut besuchten Ausstellung am Deich zu
sehen war, öffnet im Oktober an zwei Wochenenden die Galerietüren auf dem Deich:

Albrecht Ropers – Fotografie

Dorit Asmuth aus Paderborn mit Gemälden vom und übers Meer, die Künstlerin ist am ersten
Wochenende anwesend,
Albrecht Ropers mit Fotografien von Schiffen, Wasser und Wolken,
Gundula Menking mit Booten, Wellen, Wasser und Meeresbewohnern aus Treibholz und
Glas,
und als besonderer Gast zeigt Susanne Pagel, Goldschmiedemeisterin, am ersten
Wochenende ihre Schmuckarbeiten.

Gundula Menking – Glaskunst


Wir freuen uns auf interessierte Besucher und auch diejenigen, die schon nach Weihnachtsgeschenken Ausschau halten, werden in der Galerie ganz Besonderes entdecken.

Gundula Menking, Dorit Asmuth, Susanne Pagel und Albrecht Ropers


„Meer, Weite, Wind und Wellen”
Galerie „Glas und Meer”
Lühedeich 21
21720 Grünendeich

Sonnabend und Sonntag, 20., 21. und 27., 28. Oktober 12:00 – 17:00 Uhr

Naviadresse (Parkplatz) gegenüber, Kurze Straße 1, 21720 Grünendeich, Galerie auf dem Deich

 Oktober 10, 2018  Posted by at 9:41 pm Aktuelle Meldungen, Galerie Öffnungstage Kommentare deaktiviert für „Meer, Weite, Wind und Wellen” in der Galerie „Glas & Meer“ auf dem Lühedeich‚
Susanne Pagel, Dorit Asmuth, Albrecht Ropers und Gundula Menking zeigen Goldschmuck, Gemälde, Fotografien und Glaskunst am Lühedeich
Jun 042015
 

Für ihr neues Buch „TABU”, das kürzlich im J. Kamphausen Verlag erschienen ist, hat sich die in Australien lebende Autorin Sabine Krajewski unter anderen für die Bilder „Der Teufel steckt im Details”, „Mondnacht” und „Elementare Geister” von Gundula Menking entschieden.

„Der Teufel steckt im Detail” Bild von Gundula Menking

„Der Teufel steckt im Detail” Bild von Gundula Menking

„Luna” von Gundula Menking

„Luna” von Gundula Menking

 Juni 4, 2015  Posted by at 11:22 pm Aktuelle Meldungen Kommentare deaktiviert für Bilder von Gundula Menking illustrieren Sabine Krajewskis Buch „Tabu”
Nov 252014
 

Die Künstlermesse des Kunstvereins Stade steht im Jahr 2014 unter dem Konzept „Dreiklang”. Aus den Grundfarben wählen die beteiligten Künstler eine aus und reichen entsprechend ein Bild ein. Gundula Menking wird zu dieser Ausstellung mit einem grundlegend neuen Entwurf auftreten. Ihre Farbe ist blau. Ihr Material Glas. Besuchen Sie die Ausstellung, die mit 50 Künstlern einen beeindruckenden Überblick über die Kunstschaffenden in der Region verspricht, in der kurzen Zeit zwischen dem 6. und 17. Dezember 2014 im KunstPunkt, Schleusenhaus in Stade, Altländer Strasse 2.

Für die eingereichte Arbeit „Schläft ein Lied in allen Dingen …“ wurde ihr heute, Mittwoch, den 17.12.2014, anlässlich der Finnisage der Besucherpreis überreicht.

kunstverein-logo1

 November 25, 2014  Posted by at 10:08 pm Aktuelle Meldungen Kommentare deaktiviert für Künstlermesse im Schleusenhaus in Stade
„Dreiklang”
6. – 17. Dezember 2014
Besucherpreis für „Schläft ein Lied in allen Dingen …”
Nov 032013
 

Prints einer Auswahl der Glasbilder, Bilder und Aquarelle von Gundula Menking sind jetzt bei Glas & Meer erhältlich.

Die Prints sind hochwertig ausgeführt und können für € 40,00 zzgl. Versand per E-Mail bestellt werden.

Glas und Meer - Gundula Menking - Glaskunst von der Elbe

Glasbilder

Bilder

Aquarelle

 November 3, 2013  Posted by at 11:50 am Aktuelle Meldungen Kommentare deaktiviert für Glas und Meer bietet hochwertige Prints
Eine Auswahl der Glasbilder, Bilder und Aquarelle von Gundula Menking