Aug 292017
 
Glas & Meer bringt in diesem Jahr Gundula Menkings Glas von der Elbe nach Schloß Reinbek.

Die über die Grenzen Norddeutschlands hinaus bekannte Veranstaltung „KUNSTWERK WERKKUNST” findet in diesem Jahr am 2. und 3. September zum 23sten Mal in und um Schloß Reinbek vor den Toren Hamburgs statt.

Gundula Menking, Galerie „Glas & Meer”

Glasplastik „Mondtänzer” auf Holzbalken

Gundula Menking zeigt einige der Highlights aus ihren aktuellen Arbeiten im Außenbereich des Schloßgartens.
Die Arbeiten der fast 140 Künstler der Bildenden und Angewandten Kunst sind im und am Schloß am Sonnabend von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr, am Sonntag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr den Besuchern zugänglich.
Das Ambiente des Schloßes gibt der Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksformen, die an diesem Wochenende präsentiert werden, einen geradezu festlichen Rahmen.

 

 

Glasplastik „Arche-Typen” auf Holzbalken

Wie aus einer Traumszene reisen die Musiker der Arche-Typen, denen die Fische am Boot lauschen.

Ein musikalisches Rahmenprogramm (am Sonnabend Duo „Kontrapost”, am Sonntag „tedesca”) begleitet Besucher vielerorts im Ausstellungsgelände, das Restaurant und die See-Terrasse sind geöffnet.

Schloß Reinbek, 21465 Reinbek, Schloßstraße 5, S-Bahn-Ausgang (5 Minuten) zum Schloß (HVV-Tarif, S21)

Eintritt Schloß: € 3,00

Vorabbericht der „Glinder Zeitung”

 August 29, 2017  Posted by at 6:12 pm Uncategorized Kommentare deaktiviert für „KUNSTWERK WERKKUNST XXIII”
2. und 3. 9. 2017
Glas & Meer zu Gast auf Schloss Reinbek
Aug 122017
 

Zum 14. Mal laden Künstler, Aussteller und das Amt Lauenburgische Seen unter dem Titel „Dörfer zeigen Kunst” vom 12.8. bis 3.9. 2017 in achtzehn Orte des Amtes ein. Auf Einladung der Künstlerinnen Susanne Köttgen, Ute Licht, Kerstin Lorenz, Hanne Willberg und Olivia Althaus-Apmann aus Thandorf sind als Gastaussteller Gundula Menking, Anne Auerbach und Nando Kallweit in Thandorf im kunst.STALL.thandorf, einer beeindruckenden Einrichtung mit eigenem Charme, vertreten.

Mond-Reiter, Glasskulptur von Gundula Menking

Der Mond-Reiter, Glasskulptur von Gundula Menking, reitet nach Thandorf

„Dörfer zeigen Kunst” ist ein Projekt, das die Vielfalt der Kunstschaffenden in der Region zwischen Lübeck und Schwerin in den Fokus setzt. Mehr als 130 Künstlerinnen und Künstler zeigen an 18 Orten drei Wochen lang ihre Arbeiten in dieser zauberhaften Landschaft, die die Verletzungen der jahrzehntelangen Trennung in Ost und West überwunden hat mit Schönheit, Ästehtik, Mut und Kunst.

Gundula Menking ist am 12. August im KunstStall in Thandorf.
Eine besondere Veranstaltung im Rahmen der Reihe ist in Thandorf am 19. August 2017 ab 18 Uhr „Midnight Art“ im KunstStall, zu dem alle Kunstinteressierten eingeladen sind.

Der KunstStall in Thandorf ist an den Wochenenden von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet;
Am Bauernteich 6 in 19217 Thandorf. Direkt am Ausstellungsgebäude ist ein Parkplatz.

Bitte beachten Sie wegen einer Baustelle auf der Bundesstraße Änderungen in der Erreichbarkeit. Darum wird hier ein Hinweis der Veranstalter weitergegeben:
Radfahrer frei – PKW Erreichbarkeit über Ziethen/Schlagsdorf sowie A20 Abfahrt Lüdersdorf, weiter Richtung Rieps

Das komplette Veranstaltungsprogramm hat das Amt Lauenburgische Seen als PDF-Datei veröffentlicht.

Glas & Meer wünscht allen Gästen der Veranstaltungsreihe viel Freude an der Kunst in Thandorf und Albsfelde • Bäk • Behlendorf • Brunsmark • Dechow • Demern • Groß Grönau • Groß Sarau • Kittlitz • Kneese • Neu-Horst • Salem • Schmilau • Seedorf • Sterley • Utecht • Ziethen.

 August 12, 2017  Posted by at 1:24 pm Uncategorized Kommentare deaktiviert für „Dörfer zeigen Kunst”
Glas & Meer 12.8. – 3.9. 2017
Gundula Menking zu Gast in Thandorf